Tiefbauer/In Lehrling

Als ausgezeichneter Lehrbetrieb bilden wir seit Jahrzehnten erfolgreich Lehrlinge aus. Ein Lehrlingsbetreuer, gemeinsam mit dem Lehrlingsteam, koordiniert die Ausbildung. Verschiedenste Veranstaltungen runden die Ausbildung im Rahmen eines umfassenden Programmes ab.

Tiefbauer/innen werden vor allem im Straßen-, Kanal-, Brücken- und Kraftwerksbau eingesetzt. Sie vermessen zunächst das Baugelände und die Bauteile, richten die Baustelle ein, heben Gruben aus und richten Verbauten und Stützungen her. Sie stellen Fundamente, Wände und Mauerwerkteile her und führen sämtliche Betonierarbeiten durch. Ebenso verlegen sie Kabel- und Rohrleitungen in der Erde und verdichten und verfestigen Bodenmassen.

WICHTIGE AUSBILDUNGSINHALTE:

  • Gruben und Künetten (Aufgrabungsschächte zum Verlegen von Leitungen) herstellen
  • Fundamente, Wände und Mauerwerke betonieren
  • Stahlbetonbauwerke im Straßen- und Brückbau herstellen
  • Kabel- und Rohrleitungen herstellen
  •  Straßenoberbau und Straßendecken mit Fugenausbildung
Arbeitsort:
Nenzing
Entlohnung:
Angemessene Entlohnung (laut Kollektivvertrag)
Lehrzeit:
3 Jahre
LEHRBETRIEBE:
Bauunternehmen