Ein Haus mit Geschichte erstrahlt in neuem Glanz

By Barbara Gabriel - Tomaselli In Tomaselli Gabriel No comments

Das Stadthaus 38 in Bludenz ist ein Haus mit Geschichte. Im Jahre 1818 wurde in dem Haus der Gründungsvertrag für die „Getzner, Mutter & Cie“ unterzeichnet. Zum 200. Geburtstag dieses bedeutenden Ereignisses haben nun die neuen Besitzer der Immobilie neues Leben eingehaucht. Projektentwickler Beatus Fleisch, Geschäftsführer der Primus Immobilien, konnte rund 400 Gäste zur Eröffnung einladen und dankte allen Beteiligten für ihren Einsatz bei der Planung und Umsetzung des Stadtprojekts. Das fünfstöckige Gebäude, das bisher vor allem als Wohnraum genutzt wurde, wird mit einem Investitionsaufwand von mehreren Millionen Euro denkmalgerecht umgebaut und mit einem Lift und modernster Technik ausgestattet.

Fast 1000 Quadratmeter an Gewerbeflächen in bester Lage  kann Primus in dem umsichtig nach den Plänen von Architekt Markus Mitiska renovierten Haus anbieten. Allerdings: Die meisten Räumlichkeiten in dem Haus, das der Getzner Holding gehört, sind bereits vermietet, z. B. an die Rechtsanwälte Piccolruaz & Müller sowie die PM-Immobilienverwaltung.

Inserat aus den Vorarlberger Nachrichten https://www.vn.at/markt/2018/06/26/neues-leben-im-stadthaus-38.vn

Unser Webauftritt verarbeitet für den vollen Funktionsumfang Daten. Dafür möchten wir Ihre Zustimmung. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen