Bludesch - KW Dabaladabach

Die Kraftwerksanlage besteht aus Triebwasserkanal, Leerschusskanal, Generatorumhausung (Krafthaus),
Grobrechen mit Reinigungsanlage, Notfallschütz, Spülschütz, Wasserkraftschnecke und einem
Übergangsbauwerk, in dem Leerschusskanal und Unterwasser des Kleinwasserkraftwerks wieder zusammenfließen und an den Unterwasserkanal abgegeben werden. Die Gesamtlänge der Kraftwerksanlage inkl. Übergangsbauwerk beträgt 97,90m.

Auftraggeber:
Vorarlberger Illwerke AG
Planung:
M+G INGENIEURE
Ausführung:
2019 - 2020
Auftragssumme:
€ 1,9 Mio

Unser Webauftritt verarbeitet für den vollen Funktionsumfang Daten. Dafür möchten wir Ihre Zustimmung. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen