L193 Ortsausfahrt, Thüringen

Der Straßenabschnitt an der L193 wurde von km 5,78 bis km 6,67, im Bereich der Ortsausfahrt Thüringen, auf eine Fahrbahnbreite von mindestens 6,0m ausgebaut. Talseitig wurde ein Gehsteig mit einer Breite von 1,5m errichtet. Des Weiteren wurde eine normgerechte Straßenbeleuchtung erstellt und die Oberflächenwasserableitung sowie Teile der Ortsnetzwasserleitung erneuert. Es wurden insgesamt 8 Bergseitige Stützmauern als geankerte Spritzbetonwände und 7 Talseitige Stützmauern als Winkelstützmauern errichtet.

Auftraggeber:
Land Vorarlberg und Gemeinde Thüringen
Planung:
Besch & Partner, Amiko Tragwerksplanung, Adler & Partner
Ausführung:
April 2020–Okt. 2021
Auftragssumme:
€ 4,2 Mio.
Tätigkeiten:
Hochbau- und Tiefbau
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner